Protokoll der Fachbereichssitzung vom 04.02.2019

Fachschaftssitzung vom 4.02.2019

Tagesordnung:

1. Formalia

2. StuRa

    2.1. Bericht aus dem StuRa

    2.2. Bewerbungen

    2.3. Finanzanträge

    2.4. Sonstige Anträge

3. Vorsingen 

4. Fachschaftsarbeit

    4.1. Kaffee

    4.2. Party

    4.3. Hütte

    4.4. Finanzen

    4.5. Berufsperspektiven

    4.6 Kritische Perspektiven

    4.7 Dozierendenstammtisch

    4.8 Listengrillen

5. Termine und Sonstiges

6. Lob und Tadel

—————————————–

Protokoll

Tagesordnung

1. Formalia

Redeleitung (w*): I.K.

Protokoll: L.F.

Beschlussfähigkeit: ja

Genehmigung des Protokolls: ja

Vorschläge zur TO: –

2. StuRa

    2.1. Bericht aus dem StuRa

Vorstandsbericht

  • LAK in Ulm
  • Rundgang der Hochschulen
  • Wahl mehrerer Menschen
  • Präsidium
  • Sprecher AK Hochschulpakt
  • Wahl Akkreditierung
  • Gerüchte über eine Novellierung des LHG in der zweite Jahreshälfte
  • Besprechung Redeverhalten
  • AK Lehramt, Treffen mit Theresia Bauer und diesem AK
  • SWFR Dietenbach Kampagne
  • SWFR hat eine Pressemitteilung veröffentlicht, die unseren Beschluss zitiert
  • SWFR plant Wahlaufruf
  • sucht Studierende für Social Media Kampagne
  • suchen Studis für Info-Stand vor Mensa
  • Universitätswahlen 2019 – Bitte um Benennung von Studierenden für den Wahlausschuss und den Wahlprüfungsausschuss

„Wie besprochen, bitten wir für die Universitätswahlen 2019 um den Vorschlag von zwei(!) Studierenden als Mitglied plus einer*einem Studierenden als Ersatzmitglied für den Wahlausschuss sowie einer*einem Studierenden als Mitglied plus einer*einem Studierenden als Ersatzmitglied für den Wahlprüfungsausschuss.

Die Details sind dem angefügten Schreiben, das heute auch auf den Hauspostweg geht, zu entnehmen. Für Ihre Rückmeldung bis spätestens Ende April sind wir Ihnen sehr verbunden, da wir nur so den weiteren Ablauf der Vorbereitungen einhalten können.“

Wahlausschuss: demokratische Legitimation, beschließt Listenvorstellung, Auszählung überprüfen

Wahlprüfungsausschuss: 1 Monat nach der Wahl (2 Stunden), nickt ab Dieses Jahr große Wahlen, deswegen etwas mehr Zeitaufwand als sonst.

Bitte Außenreferat

Was stört euch an der Uni Freiburg?

à Wir würden gerne wissen, was ihr für Probleme im Studium, mit der Uni, in eurem Studiengang, an eurer Fakultät, an den dezentralen Einrichtungen (UB, ZfS, Rechenzetrum) usw. seht. Das kann im Prinzip alles sein – vom HISinOne, über ein zu knappes Kursangebot, Symptomangabe, zu straffe Prüfungszeiten, fehlende Kommunikation, zu wenig UB-Sitzplätze, überfüllte Seminare, fehlende Lehrbücher etc.

Daher sind die Fachschaften gefragt – diskutiert und sammelt das, was euch schon immer aufgeregt hat und sendet eure Punkte an

referat-aussen@stura.org

    2.2. Bewerbungen

    2.3. Finanzanträge

    2.4. Sonstige Anträge

Änderungsantrag überzogene Konten SVB2018 (Asoziales Netzwerk)

Diskussion:

plädiert für Option A

Vorschlag für Reihung: zuerst Änderungsantrag Option 1, dann Option 2 

Abst.: bei einer Enthaltung angenommen

Die Vernetzungsgruppe (Ideelle Unterstützung)

Diskussion:

Abst.: einstimmig angenommen

Solidarisierung Magdeburg (Verschiedene)

Diskussion:

Abst.: einstimmig angenommen

neuer WP (Vorstand)

Diskussion:

Abst.: einstimmig angenommen

StuRabbit (Christian Kröper)

Diskussion:

Abst.: einstimmig angenommen

Verfassungsbeschwerde einstellen (RCDS)

Diskussion:

laut RCDS soll Klage 25.000€ kosten, sind aber nur 6000€. Egal ob der Antrag angenommen wird. Fordern zusätzlich faschistoide Gesinnungsprüfungen.

Viele Fehler im Antrag des RCDS. Es werden keine Gerichtskosten auf uns zukommen. Man soll sich politisch engagieren dürfen, ohne Angst vor Strafverfolgung. Gesinnungsprüfung soll nur Extremisusverfahren sein. 

Stimmt mit dem Inhalt nicht überein. Zusätzlich wurde im Antrag nicht auf Fakten eingegangen und nicht gut argumentiert.

Problem ist, dass RCDS in der Vergangenheit festgehalten. Scheint egal zu sein, dass Daten beim Verfassungsschutz sind.

Gegenantrag beim Vorstand. Wird morgen gemeinsam abgestimmt.

Aspekt des Datenschutzes.

Vorschlag Reihung: Vorstand/Nein/RCDS

Abst.:einstimmig angenommen

(Verfassungsbeschwerde unterstützen (Vorstand)

Diskussion:

Abst.:)

3. Vorsingen

  Antrag auf Verschieben der Abstimmung.

4. Fachschaftsarbeit

    4.1. Kaffee

  1.Schicht: Julius und Jonathan

  2.Schicht: Julius 

  Einkauf: wird in der Whatsapp Gruppe geklärt

    4.2. Party

  AK ArTik nicht anwesend.

    4.3. Hütte

  läuft

    4.4. Finanzen

  • Histos haben gefragt, ob wir und die anderen KGIV-Fachschaften uns an den Kosten für Anschaffung eines dreiteiligen Uni-Standard-Mülleimers (475 €) im Fachschaftsraum anteilig beteiligen (also 118,75 €) wollen
  • J.A. hat nachgefragt, warum die FSen das zahlen sollen, weil das doch eigentlich die Uni machen sollte
  • Histos antworteten, dass Steck (Uni) meinte, wenn die Uni die Mülleimer leeren soll, müssen wir selbst zahlen… Uni fühle sich wohl nicht zuständig für FS-Raum
  • I.K.: man könnte überlegen, ob man nur einen Stahlmülleimer kauft, der nur einen Slot hat und wenn der FS Raum ein Fluchtweg ist (Fluchtraum), was er glaube ich ist, die Stahltür, sollte man Steck nochmal kontaktieren, da in Fluchtwegen (wie er mir schrieb) Stahlmülltonnen aufzustellen sind und dann wäre das Sache der Uni

Diskussion: ist sich ziemlich sicher, dass FS Raum ein Fluchtraum ist. s.o.

    4.5. Berufsperspektiven

AK nicht anwesend

   4.6. Kritische Perspektiven in der Politikwissenschaft

  • Im vergangenen Jahr hat die Fachschaft eine Veranstaltung zu kritischen Perspektiven in der Politikwissenschaft veranstaltet
  • das war gut besucht und es gab viel positives Feedback
  • fände es cool, das im SoSe2019 nochmal aufzulegen

  Antrag, Abstimmung zu vertagen.

 4.7 Dozierendenstammtisch

  • Antwort vom Seminar:

à „von Seiten der Dozierenden wird es genauso wie bei Ihnen immer Termine geben, die bei einzelnen halt nicht gehen. Ich würde vorschlagen Sie setzen einen Termin fest, teilen mir diesen mit und ich kann ihn dann unter meinen Kolleginnen und Kollegen zirkulieren.

Für mich persönlich ginge jetzt die Woche vom 18.-22.02. nicht, aber bei anderen sieht es sicher besser aus.“

3 Termine wurden vorgeschlagen: 18./19./20.02. 

Vorschlag, Termin abzusagen, da sich nur wenige am Doodle beteiligt haben. 

Letztes Jahr waren auch nur 6 Studis da.

Das sind ja schon recht viele.

Will Termin doch beibehalten, da sich wohl doch ein paar Leute finden würden.

20.02 soll jetzt festgelegt werden. Tischreservierung um 19:00Uhr.  

4.8 Listengrillen

vertagt

5. Termine und Sonstiges

  • Protokollvorlage?
  • brauchen jemanden, der Protokoll vorbereitet vor der Sitzung
  • M.M. meldet sich.
  • nächste Woche schon um 18 Uhr Sitzung, damit Essen nicht so spät wird?
  • Vorschlag angenommen
  • Logo?
  • Heute mit P.S. geredet.Wäre cool, wenn das so langsam mal gemacht werden würde. 
  • Haben wir schon bei Zündstoff angefragt wegen des Druckens? nein, haben wir nicht, da Vorschlag von P.S. noch ausstehend.
  •  Ist Fraktion: kann man so lassen, wies ist. P.S. soll T Shirt Vorlage vorstellen.
  • Diskussion vertagt.
  • Finanzmensch!!!!11!! (siehe Chat)
  • was würde das bedeuten diese Aufgabe zu übernehmen? Geht das auch, wenn man bald 1 Jahr ins Ausland geht?
  • Ich denke man könnte es vlt mit Jo zusammen machen. Wenn man ins Ausland geht, muss man halt ne Vertretung finden (Jo?). Es geht vor allem darum, dass man ein Konto eröffnet, Rechnungen bezahlt wenn sie anfallen und Kasse und Konto ein bisschen im Auge behält. Ist jetzt nicht sooooo viel Arbeit.
  •  Rechnungen in ne Excel-Tabelle eintragen und abheften. Das wars eig.
  • Sinn der Sache sollte nicht sein, das aus dem Ausland heraus zu machen, da super anstrengend.
  • Frage vertagt. Aber sollte dringend geklärt werden. Proaktiv Leute ansprechen, die kein Bafög bekommen
  • Sitzungstermine
  • immer vor der StuRa-Sitzung
  • 07.02. Podiumsdiskussion zu Dietenbach
  • 16.2. ab 20:22 Uhr im Konf1: ASchtA-Fasnet (mit Bier, Tombola für den guten Zweck, Eduroam-Sörfer*innen und vielen schlechten Büttenreden) – kommt vorbei!

6. Lob und Tadel

Lob an alle, die da waren.

Tadel an alle, die nicht da waren.

Lob an alle Erstis, die da waren.

Lob an die Fachschaft

Menü schließen