Exkursionen

Mit der Streichung der Exkursionstöpfe durch das Seminar für Wissenschaftliche Politik sind Exkursionen und Studienfahrten sehr selten geworden, kaum jemand mag sich die Arbeit und Mühe machen, etwas in diese Richtung zu organisieren. Dem möchte die Fachschaft gerne entgegen gehen und versucht jedes Wintersemester eine studentische Exkursion zu organisieren.

Generell stehen die Exkursionen allen Studierenden der Uni Freiburg offen. Aufgrund der schwierigen finanziellen Lage muss meist ein Teilnahmebetrag erhoben werden.

Im Wintersemester 2011/2012 fuhr die Fachschaft dank der Unterstützung des Verbandes der Freunde der Uni Freiburg e.V. nach Warschau und Krakau. Besucht wurde unter anderem die Deutsche Botschaft in Warschau, die Helsinki-Foundation, die Grenzschutzagentur Frontex und das ehemalige KZ Auschwitz. Der Abschlussbericht kann hier (pdf, 77 KB) gelesen werden.