„Gegen-Outing“

Kollektives Outing

Wir finden Nazis scheiße. Dafür gibt es viele Gründe und das wollen wir zeigen.

Wer wir sind? Das ist zum Beispiel Caro, 21 Jahre alt. Sie studiert Politik und outet sich gegen jegliches rechtsradikales Gedankengut. Dazu gehört auch Robin, der studiert schon ewig noch Soziologie und outet sich gegen Nazis. Das ist die Fachschaft Politik, die das kollektive Outing organisiert. Das kannst auch du sein. Und das werden hoffentlich viele: Alle zusammen gegen rechts.

Wir haben ein Zeichen gesetzt, dass in unserer Gesellschaft nirgendwo Platz für Nazis ist. Deshalb haben wir Portraits von so vielen Menschen wie möglich gemacht. Jede*r konnte Namen, Alter sowie Studienfach daruntersetzen. Oder auch nicht, das oblag jede*r selbst. Die Bilder haben wir als Plakate ausgedruckt, die signalisieren sollten: Wir sind gegen rechts.

Die ganze Aktion fand vom Montag, 19. bis Freitag, 23. November, jeweils von 12 bis 14 Uhr statt und war aus unserer Sicht ein voller Erfolg.

Dein Foto gegen rechts.

Viele Fotos gegen rechts.

Alle gegen rechts.