Fachbereichssitzung vom 12.03.2018

Tagesordnung

1. Formalia
2. StuRa
    2.1. Bericht aus dem StuRa
    2.2. Bewerbungen
    2.3. Finanzanträge
    2.4. Sonstige Anträge
3. Bericht Türsteher*innen
4. Berufungskommission IP
5. Wahlen am 19. Juni
    5.1. Uniwahlen
    5.2. StuRa-Wahl
6. BuFaTa Konstanz
7. Geschäftsführungstreffen
8. Update zur Podiumsdiskussion zur OB-Wahl
9. Mail bzgl. der Seminare in Wirtschaftspolitik
10. Fachschaftsarbeit
    10.1. Kaffee
    10.2. Party
    10.3. Hütte
    10.4. Finanzen
11. Termine und Sonstiges
12. Lob und Tadel

Protokoll

1. Formalia
Redeleitung (m*): L.G.
Protokoll (w*): L.G.
Beschlussfähigkeit: Ja
Genehmigung des Protokolls vom 12.02.: keine Anmerkungen
Anmerkungen zur TO: keine Anmerkungen
2. StuRa
    2.1. Bericht aus dem StuRa
  • Abstimmung über Antrag auf 371,81 Euro für Nightline, Schulungsprogramm,  Hüttenwochenende: 
    • J.A.: letztes mal schonmal darüber gesprochen, dritter Antrag, schon 2 finanziert, wichtiges Projekt aber nicht gut Dauerfinanzierung für Nightline zu übernehmen
    • A.Z.: wichtigeres Projekt diesmal, besser als letztes zu Kugelschreiber, Kosten selbst tragen blöd
    • Ha.He.: hier Ablehnung nicht gut
    • L.B.: auch gut
  • Abstimmung: einstimmig angenommen
    2.2. Bewerbungen
  • Keine.
    2.3. Finanzanträge
  • Keine.
    2.4. Sonstige Anträge
  • Stellungnahme der KGIV-Fachschaften (FB Anglistik)
    • Diskussion: Wir haben das schon mal abgestimmt
  • Abst.: angenommen
  • Umgang mit den zentralen Restmitteln 2017 (SVB-Gremium)
    • Diskussion: SVB wird kurz vorgestellt
  • Abst.: Einstimmig angenommeN
  • Vergabe SVB 2019 (SVB-Gremium)
  • Diskussion: –
  • Abst: angenommen
3. Bericht Türsteher*innen
  • Wird nicht veröffentlicht
4. Berufungskommission IP
  • Zu wählen sind: 2 studentische Vertreter*innen und 2 Stellvertreter*innen
  • Ha.He: Rüland 2019 in Rente: Professur muss wieder belegt werden, Kommission soll dazu eingerichtet werden, unklar ob wirklich 2 werden oder nur 1 Vertreter und Stellvertreter, wahrscheinlich 2, Kommission wird Bewerbungen ersichten, wer in Frage kommt dann Gutachten erstellen, dann Vorsingen: Probevortrag mit 3 Bewerber*innen, Arbeit hauptsächlich im nächsten Wintersemester
  • M.M.: wer noch in Kommission?
  • Ha.He.: alle Professor*innen, auch Fachfremde, Dekan
  • J.A.: wer noch alles teilnehmen wird
  • L.G..: bis 21. März Vorschläge einbringen
  • M.M., M.S. können sich Amt vorstellen, A.Z. und J.A. als Stellvertreter
    • Abstimmung: einstimmig angenommen
  • J.A. zitiert einfach mal das LHG
5. Wahlen am 19. Juni
    5.1. Uniwahlen
    5.2. StuRa-Wahl
  • Haben immernoch niemanden, die*der unsere Liste schreibt und bei der WSSK einreicht!!
  • Suchen auch immernoch Spitzenkandidat*innen
  • A.Z.: würde gerne noch auf Liste stehen, deshalb gerne diese Woche noch machen, weil unterschreiben muss
  • L.G.: Unterschrift kann eingescannt werden
  • J.V.: oder Brief schreiben
  • Ha.He.: oder Vollmacht
  • A.Z. weiterhin als StuRa-Abgeordnete 
  • M.M.: was ist mit Plätzen auf der Liste
  • L.G.: egal wer auf Platz 1, alle Leute die auf Liste stehen sind berechtigt im StuRA, Wahlen 19. Juni, Fristen im Mai, später nach Spitzenkandidat suchen
  • J.A.: man braucht jemanden für Organisation, sonst chaotisch, Jo kann machen
  • ergbenislos vertagt
6. BuFaTa Konstanz
  • findet am 4.-6.05. in Konstanz statt
  • Thema: Richtiger Umgang mit rechten Strömungen – was können die Fachschaften tun?
  • Anmeldung bis 25.03. mit Teilnahmegebühr (25 € p.P.)
  • Ha.He.: geht um Vernetzung von Fachschaften bundesweit, Probleme allgemein, Tielnahmebeitragsübernahme und Fahrtkostenerstattung
  • J.A.: er und N.R. hätte Lust 
  • L.G. 7 Leute haben Interesse (L.G., M.R., L.G., J.A., N.R., J.V., I.Z.)
  • M.R.: können nicht so viele mit wie wollen
  • Ha.He.: man kann schon viele finanzieren 
  • J.V.: nicht gut wenn wir nur quotierte Delegation finanzieren, weil wir selbst dann keine quotierte Delegation sind, von Fahrtkosten abhängig machen
  • A.Z.: geht nur um Frage, ob quotiert sein muss
  • J.A.: auch nochmal über Verteiler schreiben, dann vielleicht mehr Frauen
  • L.G.: man kann 4 BaWü Tickets kaufen und Teilnahmegebühren tragen
  • Ha.He.: 25 Euro kann man selbst zahlen
  • M.R.: kommt drauf an ob wir Geld haben, dann ja
  • J.A.: Teilnahmegebühren nicht übernehmen, nur wenn notwenidug
  • M.R.: lieber Fahrtkosten selbst zahlen und gebühr übernehmen
  • L.G.: alles übernehmen gut und dann lieber weniger Leute hinschicken
  • Ha.He.: kommt nicht allen zu Gute, deshalb lieber nur Teil und nicht alles übernehmenb
  • A.Z.: finanziell steht man gut da, ca. 1000 Euro, nicht Teilnahmegebühren übernehmen für Leute die die Hütte nicht gezahlt haben, auch lieber fahrtkosten übernehmen als Teilnahmegebühren
  • L.G.: nur ein Teil zahlen und Teilnahmegebühren übernehmen, Fahrtkosten selbst tragen 
  • J.A.:  Antrag auf Abstimmung für Übernahme nur Teilnahmegebühr für 10 Personen
  • J.H.: Antrag auf Abstimmung zur Übernahme Fahrt und Teilnahmegebühren für 10 Personen in Höhe bis zu 450 Euro
  • J.V.: Antrag auf Abstimmung nur Teilnahmekosten für unbegrenzt Personen 
  • L.G. haben 1400 Euro für Unternehmungen solcher Art
    • Antrag J.H. (Übernahme von allem für alle): 6 ja, 5 dagegen, 2 Enthaltung
    • Antrag J.V.: Übernahme für so viele wie möglich an Teilnahmekosten, keine Übernahme von Fahrtkosten, keine Deckelung, 8/5/2 
    • Antrag: Teilnahmegebühren für bis zu 10 Menschen also maximal 250 Euro: 4/5/4
  • Antrag angenommen von J.V.: Übernahme Teilnahmekosten für so viele wie Lust haben, 
    • Fahrtkosten selbst übernehmen 
  • M.R. macht 1 Doodle
7. Geschäftsführungstreffen
  • Wann?
    • 23.4., 12 Uhr
  • Wer geht hin?
    • L.G. schickt ein Doodle rum
    • N.R. geht hin
    • J.S.: würde hingehen als Master-Studentin, H.B. auch Master
  • Was wollen wir ansprechen?
    • Nachfolge Rüland
    • Zulassungsbeschränkung M.Ed.
    • Ha.He.: praktikum in bachelor bekommt man in 6 Semestern nicht hin, Idee dazu: in hauptseminaren nicht immer Hausarbeiten scrhreiben usw.
    • A.Z.: Kattler: ab nächstem Semester im Hauptseminar, was Studienleistung ist, keine Hausarbeit, sondern Essay und mündliche prüfung
    • M.S.: Frage ob dann nur für neue Ersties oder für alle ab nächstem Semester
    • J.A.: WiPo Seminare
8. Update zur Podiumsdiskussion zur OB-Wahl
  • L.G.: Artik gefragt ob wir uns beteiligen wollen, mit dabei : Artik, wir, Studivertretung PH, Stadt Jugendring, Ring polit. Jugend, Junge europ. Studenten?, SchülerInnenrat, noch 2 andere
9. Mail bzgl. der Seminare Wirtschaftspolititk
  • J.H.: Wirtschaftspolitik-Seminare: sind für Lehrämtler*innen verpflichtend, aber auch für B.A. Politik und M.A. Politik
  • L.G.: sind massiv überfüllt, Frage ob als Fachschaft noch extra Stellungnahme verfassen
  • M.S.: Hauptseminar 1. für Wirtschaft und Wirtschaftspolitik und 2. Innovative Erhebungsmethoden immer am Wochenende, letzte Woche noch eins aber nur 10 Plätze für Politikwissenschaftler*innen, fehlt Hauptseminat im Bereich Regieren
  • J.H..: Problem laut Regelstudienplan erst spät vorgesehen, dann so spät nicht reinkommen und bachelor nicht machen können schlecht
  • L.G.: wenn als Fachschaft äußern gut wie letztes Mal bei Politischer Theorie, danach auch mehr Seminare
  • J.V.: Anruf bei Geschäftsführung bei Jäckle? fragen was los ist, weil so geringes Angebot schlecht ist, ist aber bestimmt auch schon in Bearbeitung
  • Ha.He.: Anruf oder Mail egal, harmlos hingehen und nicht pöbeln, Lösung sollte herkommen, Leuten empfehlen, die nicht unbedingt machen müssen, könnten sagen dass wieder abmelden können
  • J.S.: aus Sicht von Master-Studierenden minimalistisch aufgebaut in diesem Bereich
  • J.H..: Mail besser als Anruf bezogen auf J.V., nicht Rauch reinblase, sondern sagen bei uns als Fachschaft liegt uns größeres Angebot am Herzen
  • J.V.: Wichtigjeit unterstreichen sollte rüberkommen
  • J.A.: wir sind nicht richtige Anlaufstelle für Mittel
  • A.Z.: was ist Problem bei Mail schreiben, keine aggressive Aktion wenn Mail schreiben, was dafür getan wird um Problem zu beheben
  • J.V.: nur noch 4 Wochen bis losgeht, kann sein dass schon was passiert und sich Problem löst, da vielleicht in 2 Wochen neues Angebot
  • J.A.: GO-Antrag auf Ende der Diskussion
  • A.Z.: Gegenrede inhaltlich: nicht Debatten beenden, wenn Leute noch was zu sagen haben, GO Antrag zur Beendigung der Debatte abgelehnt
  • A.Z.: Mail sollte geschrieben werden
  • Ha.He: auch für Anruf oder Mail, dass man nachfragt ob noch was getan wird oder nicht
  • M.S.: Belegzeit ging sehr früh los, macht keinen Sinn noch am Ende Seminare dazu zu machen wenn schon so früh belegfrist
  • L.G.: würde mitschreiben an Stellungsnahme morgen um 12 Uhr falls jemand dazukommen möchte
  • J.H.: beteiligt sich an Stellungnahme
10. Fachschaftsarbeit
    10.1. Kaffee
  • Kaffeeverkauf für diese Semesterferien einstellen und auf DIY-Kaffee setzen?
  • J.A.: möchte Kaffee verkaufen, aber nicht an Ostern weil Gebäude zu
  • L.G.: können Kaffe verkaufen wenn sich Leute finden, Liste wird rumgereicht
    10.2. Party
  • läuft
    10.3. Hütte
  • läuft
    10.4. Finanzen
  • Brauchen noch ne Person, die das übernimmt (?)
  • A.Z.: J.I. macht solange A.Z. weg, aber Konto bleibt bei A.Z. und macht weiter wenn wieder da
11. Termine und Sonstiges
  • Nächste 9. April
  • 10. 4 Podiumnsdiskussion OB-Wahl
  • A.Z.: morgen in StuRa: schon abgestimmt, schreibt C.D. und Tamaro
12. Lob und Tadel
  • Lob an alle Anwesenden
  • Lob an neue Gesichter
  • Tadel an C.D. Jacke bei Sozio Sause
  • Tadel an Schuhdieb bei Annas Party