Protokoll vom 19.11.2018

Fachschaftssitzung vom 19.11.18

Tagesordnung:

1. Formalia
2. StuRa
2.1. Bericht aus dem StuRa
2.2. Bewerbungen
2.3. Finanzanträge
2.4. Sonstige Anträge
3. Weitere TOPe
4. Fachschaftsarbeit
4.1. Kaffee
4.2. Party
4.3. Hütte
4.4. Finanzen
4.5. Berufsperspektiven
4.6. Hüttennachparty
4.7. Shirts
4.8. Aufgabenverteilung
4.9. Fachschafts-WhatsApp-Gruppe
5. Termine und Sonstiges
6. Lob und Tadel

Protokoll

Tagesordnung

1. Formalia

Redeleitung (w*): I.K.
Protokoll:B.H
Beschlussfähigkeit: ja
Genehmigung des Protokolls: angenommen
Vorschläge zur TO:

2. StuRa
2.1. Bericht aus dem StuRa
M.M.:Wirtschaftsplan wird erklärt.
Änderung des Wirtschaftsjahres Früher 1.1-31.12, auf 1.1.2019 bis 31.3.2019
Töpfe mit Übrschuss wurden gekürzt
M.M. Einschätzung: gut

J.A.: Fachbereich Sondertopf wird um 250€ gekürzt
Es gibt Änderungsanträge die werden nächste Woche besprochen
I.K: Referate wurden gekürzt
M.M.: Nichts wurde aufgestockt
J.A.: In dem Zeitraum des Finanzplans sind anderthalb Monate Semesterferien, weshalb die Änderungen nicht so wichtig sind
Geschichtler haben den Kasten nicht gebracht.
I.K.Anmerkungen?
Keine Anmerkungen

J.A. beantragt Abstimmung über den Wirtschaftsplan zu vertagen.
I.K: vertagt

2.2. Bewerbungen
I.K. beantragt Blockabstimmung
Angenommen
Katja Broegeler (WSSK)
Diskussion:keine
Abst.:mit großer Mehrheit angenommen

Guido Seidl (WSSK)
Diskussion:keine
Abst.::mit großer Mehrheit angenommen

2.3. Finanzanträge

#Girl*Gang United – Her mit dem ganzen Leben (FeLi – Feministische Linke Freiburg)
beantragt: 450,00
Diskussion:L.L.: Ist das viel?
Verschiedene: Durchschnittlich
Abst.:mit Mehrheit angenommen

„Die WG“ Musiktheater (Mondo Musiktheater)
beantragt: 1000,00 €
Diskussion:M.M.: Teile des Finanzantrages sind nicht sinvoll (Hütte).
Außerdem Finanzierung durch den SWFR
Unterstüzung von Theaterprojekten gut, aber es ist zuviel da auch noch Unterstüzung durch andere Gruppen
J.A.: Klarstellunge zu I.K. erklärung
Klarstellungen zu M.M.s Erklärung
L.B.: Es gibt viele Theatergruppen die Geld beantragen
I.K.: Ihre Vorstellung war komisch und zudem wird ein Eintritt verlangt -> Frage ob 1000 € sinvoll sind
Stura sollte Letzt
spender sein und der Bewerber weist mangelnde Initative für Suche nach anderen Spendern auf
L.L.: Kann das Geld nicht besser eingesetzt werden?
M.M.: Erklärung
A.B.: Ist das cool? Hat das eine Message?
M.M:: Ließt Antrag vor.
M.M.: Hütte wegstreichen -> 600 danach
S.T.: Wurde auch schon früher beantragt. Wieviel wurde früher beantragt
L.F.: was wird vom swfr finanziert?

1000:  2 dafür mehr dagegen
Vorschläge: 600: 5 dafür. mehr dagegen
S.T.500 10 dafür. 3 dagegen -> angenommen
J.A.666-> 1: mehr dagegen
400

Abst.: 500€

Erstie-Hütte Ethnologie (FB Ethno-Musik)
beantragt: 350,00 €
Diskussion:I.K. Ethnologie haben sehr wenig geld, deshalb sollten sie das erhalten
Abst.: angenommen

Blockchain Symposium Freiburg (Foundersclub Freiburg, Börsenverein Freiburg, Freiburger Wirtschaftswissenschaftler)
beantragt: 3000,00 €
Diskussion:I.K.:Stura- Diskussion wird zusammengefaßt
Sehr viel Geld für Catering und renommierte Redner beantragt.
M.M.: Findet die Idee cool, weil da eine studentische Sicht zu diesem Thema dargebracht wird. Ließt Kostenantrag vor.  Der Anspruch das es auf so ein professionelles Level gehoben wird( vor allem die Essenskosten 1800 €) ist nicht sinnvoll für eine studentische Veranstaltung
J.A.: Bewirtungsrichtlinie ist deutlich niedriger als 1800
B.H.: worum geht es da genau?
J.A. erklärt das

3000:abgelehnt
2600abgelehnt
1500:abgelehnt
1200abgelehnt
800 8 dafür abgelehnt
700: angenommen
666:
13,12 :

Abst.: 700

2.4. Sonstige Anträge

Notlagenfinanzierung (Moritz May, Juso-Hochschulgruppe)
Diskussion: J.A : Diskussion mit Jusos über Vergabeverordnung, tendenzielle Zustimmung möglich. Maximale Förderhöhe 600 Euro, Förderdauer maximal 3 Monate. Sozialreferat Teil der Vergabekommission. Innerhalb von 7 Tagen Bewilligung oder Ablehnung.
M.M. : Schneller >Vergabe (7 Tage Frist)  ISt kein Darlehen sondern wie ein Stipendium. Höhe wird im Stura festgelegt. Haben wir dafür genug Geld: Ja! Deshalb sinnvoll das Einzurichten für Studierende in Not
N.B. Ist das ein Monatsbeitrag?
J.A. Wissen wir gerade nicht
S.T. kann man da monatlich hinkokmmen
I.K: liegt an der Vergabekommission in jedem Einzelfall.
Soll aber Leute nicht langfristig über Wasser halten.
L:S:: Gibt es dafür Kriterien
J.A. Erklärung
I.K. zur Ausschlusssperre diese wird rausgenommen.
Betrug wäre auch Strafrechtlich verfolgbar
S.T. findet das ne richtig geile Sache. Wer wird in die Kommision gewählt
M.M. wird wie eine normales Amt gewählt. Kann auch gesponsert werden (z.B. Badenova, dadurch kann auch ein Sitz erlangt werden)
J.M. Besteht die Möglichkeit das wenn die Notlage vorbei ist und die finazierung auf längeren Zeitraum estgelegt ist das man auch einen Einschnitt setzten kann. Also das Nachweise aufgebracht werden müssen.
J.A. Erklärung
N:B: Erfolgt das Elternunabhngig
J.A. ja
Abst.: angenommen
ÄA 8: Umlaufverfahren (FB Kulturanthropologie)
Diskussion:J.A hält Änderungsantrag für nicht Sinvoll da Videokonferenz durch Vorplanung mindestens genau so lange dauert
Wenn wir das jetzt so festlegen dann muss es immer so eine Konferenz geben und dadurch wird die Arbeit der VErgabekommison extrem behindert.
IK. Stimmt J.A. zu. Beispiel. Es gibt keine Telefonkonferenzräume. Wir sollten uns hier nicht festlegen da wir usn ansosnten ins eigene Bein schneiden.

Abst.:  abgelehnt

Vorläufige TO der Vollversammlung
Eine Chance für studentischen Wohnraum, sozialverträgliche Mieten und urbanes Wachstum – Der
Stadtteil Dietenbach
Abschaffung der Symptomangabe
Sozio-ökonomische Herkunft als Dimension von Vielfalt
Hürden zur Hochschulzulassung

3. Weitere TOPe

4. Fachschaftsarbeit
4.1. Kaffee
I.K. Wer kauft ein
L.B.: was brauchen wir
Kekse

4.2. Party

Ak nicht anwesend
Ak plakate treffen, mittwoch 20 Uhr im asta

4.3. Hütte
L.B.: Wir brauchen jemand mit haftpflichtversicherung
Jeder soll mal nachdenken, weil wenn keiner sich findet verlieren wir diese Hütte
Sommerhütte
Mietvertrag fürs Posthäusle ist da. Dem liegt eine Haftungserklärung/ Versicherungsnachweis bei die unterschrieben werden muss. Wer haftpflichtversichert ist und da unterschreiben würde melde sich bei L.B.
Es geht im Prinzip nur darum, dass wir garantieren alle Schäden die wir an der Hütte verursachen zu zahlen
falls was kaputt geht, übernimmt das die FS (es sei denn die Person ist selber Schuld)
das geht auch mit familienhaftpflicht
BALD!!!

4.4. Finanzen

4.5. Berufsperspektiven
J.A.: Jemand muss sich bereiterklären das zu organisieren. Erklärung wie das letztes mal abgelaufen ist. Gelder sind bereitgestellt aus Qualitätssicherungsmitteln. Erklärung was das ist.
I.K.: Will das jemand organisieren?
L.L.: Wie lief das die letzten Jahre so
I.K.: Erklärung
Alle können mal bis nächste Woche nachdenken, ob ihnen jemand einfällt.

4.6. Nachhüttenparty
J.A.: Termin gefunden. Wird in Vauban stattfinden. 7. Dezember.
nächste Woche wird AK-treffen stattfinden montag 19 uhr  Belfortstraße
M.M Es gibt eine Mottopad

J.A.mittwoch 20 uhr plakate treffen Belfortstraße 20

4.7. Shirts

P.S. berichtet
Ist nicht da, vertagt

4.8. Aufgabenverteilung

Mailing-Beauftragte: S.T. und J.M. melden sich
Prüfungsprotokolle (altes Lehramt/Master): F.w.
Lehramtsbeauftragte*r: l.b.
Masterbeauftragte*r: F.K. macht das
AK-Kaffee mo.mü.
Kaffeeeinkauf –
Pad-/Sitzungsvorbereitung B.H. meldet sich
Homepageverwaltung
Facebook u. social Media: m.m.
GO antrag. Jonathan muss Bier holen

4.9. Fachschafts-WhatsApp-Gruppe
M.M. Ist extrem hilfreich. Geht schnell. ( Beispiel Hütte)
Ich und andere wollen das Diskussionsthema öffnen. Ich bin ein Fan von WhatsApp Gruppen
L.B. Ich bin dafür unter zwei Bedingungen
1. Was wird in der Gruppe besprochen soll besprochen werden
2. Andere Messenger -> Signal
J.A. Alles was wichtig ist soll noch über den Verteiler laufen und nich in der Gruppe
Nicht jeder ist auf WhatsApp und  stimmt L.B. zu
B.H. Das wird dazu führen das entweder nur WhatsApp oder der Verteiler genutzt wird
S.T: finde das für kurze Nachrichten gut
L.L. hab kein WhatsApp findet das gut. Macht das aber.
J.S.: Sieht das wie B.H. schließt auch Leute aus die nicht in der Gruppe drinnen sind
?: Finder es gut als Ergänzung für schnelle Kommunikation
N.F: Soll keine Überhand nehmen und deshalb muss da Reguliert werden deshalb Moderatoren.
M.M. Sollte gemacht werden und angeguckt werden als ein Versuch. Andere Messenger haben viele Menschen nicht. Es soll kein Mensch ausgeschloßen werden
I.K. Gruppe exestiert schon. Das ist der Fakt. findet es schwiergi zu sagen: Wir machen jetzt WhatsApp und alle anderen werden außgeschlossen. Kann diese argumentation nicht nachvollziehen.
B.H, ISt schon Standard in vielen anderen Hochschulgruppen.
Cosima: Keine moderatoren, weil ansonsten Leute eine MAcht ausüben können und man sich dadurch nicht frei fühlt.
J.M. Nur Regulation wenn viele Nachrichten hin und her gehen
L.L. Der realpolitische Fakt das die gruppe exestiert soll jetzt durch Leute wie ich die ausgeschlossen sind nicht behindert werden

A.T.GO Antrag zur beendung der Diskussion
L.B. Inhaltliche gegenrede
Können aber Rednerliste schließen
GO Antrag schließen
I.K. Man entscheidet sich für sowas langfristig. Jedes Jahr kommen neue Erstis.
Man nimmt Leuten die Möglichkeit teilzunehmen. WhatsApp oder Signal nimmt sich nicht Wircklich auch in ANbetracht das WhatsApp sich überlegt ab nächsten Jahr Werbung zu schalten. Deshalb vor allem auch aus Datenschutzgründen besser. Nur weil die Gruppe schon auf WhatsApp exestiert muss sie da nicht bleiben
S.T. sich eine neue App runterzuladen ist ein erheblicher aufwand vor allem nur für eine Gruppe. Sieht den Mehraufwand nicht als Sinnvoll an zu dem Gegensatz das wir bestimmte Leute dadurch ausschließen.
L.S.: findet den Mehraufwand sinvoll. Leute die kein internetfähiges handy haben werden auch ausgeschlossen
I.K. Leute die in der Gruppe isnd werden die Gruppe jetzt nicht mehr auflösen

Joe-Bob GO antrag über vergleichende abstimmung welcher Service bevorzugt ist
Gegenrede M.M. Stimmungsbild erstmal machen
I.k. Mehr Leute für Stimmungsbild
wer ist für Gruppe Mehrheit
Für Whatsapp mehrheit
andere Messenger dafür 4, egal 3
L.B. finde das gerade auch nicht superdringend.
J.A. GO ANtrag auf weitere Diskussion
Vertagt

5. Termine und Sonstiges
BuFaTa. J.A. jemadn hat abgesagt. Geld für nichts auszugeben. Wer hat bock
?. Freitags umsonst Kaffee als Fachschaftler
Mail-Verteiler
Verteiler ist neuerdings so eingestellt, dass die Absendeadressen versteckt werden
das lässt sich ändern, allerdings wäre das schlechter für den Datenschutz
alternativ/zusätzlich  kann man auch umstellen, dass wenn man antwortet, man nicht mehr  automatisch an den Verteiler antwortet, sondern an die Person, von der  die Ursprungsmail gekommen ist
Wie verbleiben?
Stand Homepage?
Vertagt

6. Lob und Tadel

Tadel an die Histos
Tadel zu wenig Leute bei burschigegendemo

Menü schließen