Protokoll der Fachbereichssitzung vom 18.05.2020

Fachschaftssitzung vom 18.05.2020

Tagesordnung:

1. Formalia

2. StuRa

    2.1 Bericht aus dem StuRa

    2.2 Bewerbungen

    2.3 Finanzanträge

    2.4 Sonstige Anträge

3. Wahlergebnisse der Abstimmungen im StuRa letzte Woche

4. Weitere TOPe

5. Fachschaftsarbeit

    5.1 Kaffee

    5.2 Party

    5.3 Hütte

    5.4 Laufende Projekte

    5.5 Finanzen

6. Termine und Sonstiges

7. Lob und Tadel

8. Reflexion der Sitzung

—————————————–

Protokoll

Tagesordnung

1. Formalia

Redeleitung (m*): N.R.

Protokoll: K.H.

Beschlussfähigkeit: ja

Genehmigung des Protokolls: ausstehend

Vorschläge zur TO: keine

2. StuRa

    2.1 Bericht aus dem StuRa

  1. Studium Oecologicum: für den Ergänzungsbereich möglich?
  2. Frage nach der Finanzierung – wie viel Geld steuern Fachbereiche bei (Studienvorschlagsbudget)
  3. Vorschlag N.R.: 2 4 1 3, Option 2 ist kacke, weil man den Fachschaften sonst die SVB Mittel kürzt. Die sind bei uns tendenziell knapp, und wir bezahlen davon mehrere Tutorate zu Grundlagenvorlesungen.
  4. K.H.: Option 4?
  5. N.R.: 4 bedeutet in dem Antrag Nein bzw. Ablehnung des Antrags
  6. J.S.: als Fachschaft nur Option 3 unterstützbar
    1. Abstimmung: 11 dafür, 1 Enthaltung à Mit obiger Reihenfolge angenommen
  • N.R.: UB wird mit wenigen Arbeitsplätzen wieder öffnen (buchbar über HisInOne), Mensen und Cafeterien werden wieder öffnen (es braucht noch Hygienekonzept), Fachbereichsbibliotheken werden wieder öffnen (KG4 hat Priorität)

    2.2 Bewerbungen

 –

  • Finanzanträge
  1. Ausgabe der Funzel (Funzel ‚Lifestyle‘)
  2. N.R.: Wollen 500€, für Druckkosten, haben bisher immer Verlust gemacht. 500€ sind 1/4 der Druckkosten
  3. J.S.: Unterstützenswert, bekommen bereits Unterstützung von einem Verlag, cooler Instagram-Account
    1. Abstimmung: mit 12 Stimmen einstimmig angenommen
  • Winter-Kongress 2020 (BAKJ) =Bundesarbeitskreis kritischer Jurist*innen
  • N.R.: November, in Freiburg, 2000€ (von insgesamt 8000€ Bedarf)
  • M.E.: Wurde letztes Mal bereits abgestimmt
  • N.R.: Korrekt, im StuRa vertagt
    • Übernahme des letzten Abstimmungsergebnisses: 2000€

    2.4 Sonstige Anträge

  •  StuRa Wahl 2020 als Online oder Präsenzwahl
  • a) Online-Wahl im WS 2020/21 via Wahlunternehmen „Polyas“
  • b) Präsenzwahl am 21.07.2020

N.R.: bei b) Möglichkeit Briefwahl zu beantragen, wenn genug Personal für die   Wahlauszählung gefunden wird (Risiko)

J.S.: Anfrage bei technischer Fakultät zu Online- Wahl; Leiter der Fakultät kritisch, zurückgewiesen, da Präsenzwahl schwierig

J.L.: Pad letzte Woche

M.E.: Aussprache für Online-Wahl letzte Woche

N.R.: Unternehmen ist zertifiziert, bei Studierendenvertretung nicht so problematisch

M.S.: Neue Abstimmung, da letzte Woche nur Stimmungsbild

L.S.: Online als kleineres Übel? ist Präsenzwahl eine sinnvolle Alternative

N.R.: Bereits zwischen Organen der Studierendenvertretung besprochen, Online quasi alternativlos

F.H.: Warum nicht Präsenz verzögert?

N.R.: Situation nicht auf absehbare Zeit besser, Wintersemester auch größtenteils online und die Gremien müssen besetzt werden  

à Abstimmung: mit 13 Stimmen einstimmig Option a) angenommen

  • Corona-Forderungen- Petition vom KIT unterstützen und bewerben

J.S.: bereits letzte Woche

  • Abstimmung: 9 dafür, 1 dagegen, 3 Enthaltungen à angenommen

3. Wahlergebnisse der Abstimmungen im StuRa letzte Woche

  • Florian Frietsch (ZfS Qualitätskommission): angenommen
  • Zeno Springsklee (AStA Referat für Studieren ohne Hürden, stv): angenommen
  •  Ideelle Unterstützung (Soli-Gruppe für den Feministischen und Frauenstreik* Freiburg): angenommen
  •  Wirtschaftsplan 2019 (rückwirkend): angenommen

4. Weitere TOPe

5. Fachschaftsarbeit

    5.1 Kaffee

    1. Schicht (12-13 Uhr): entfällt

    2. Schicht (13-14 Uhr): entfällt

    5.2 Party

 –

    5.3 Hütte

    Sa.Se.: Rückmeldung Linsenhof: 33 Betten, 8€ pro Nacht und Kopf

    Erwin-Schweitzer Heim 44 Betten 7€/Person/Nacht

    jeweils 7/10 Kilometer von nächstem Bahnhof

    Warten auf weitere Rückmeldung von 10 Hütten

    F.H.: Wie weit letzte Hütte?

    N.H.: Maximal 2km

    M. S.:  Buslinie?

    N.R.: Weitere Rückmeldungen vonseiten der Hütten abwarten

    5.4 Laufende Projekte

  1. Berufsperspektiven
  2. J.L.: J.E verantwortlich, online Format bei Zoom, Jäckle für Zoom statt Streamlösung
  3. K.H.: Öffentlich?
  4. N.R.: Ja, auch für Gäste anderer Fachbereiche
  5. Wie viele Leute bei Zoom?
  6. M.E.: 256 Leute bei Zoom
  • Neuer trinationaler Studiengang
  • https://fspolitik.pads.ccc.de/107
  • Siehe extra Pad (107)
  • J.L.: Pad durchgehen (Details finden sich da)
  • J.L.: wird E-Mail schreiben
  • J.S.: Kontakt zu anderen Fachschaften?
  • J.L.: ja, wird Kontakt geben

    5.5 Finanzen

 –

6. Termine und Sonstiges

1) Mitschnitte von Vorlesungen auch nach Corona.

  • J.L.: Bei vielen Unis standardmäßig; in den StuRa? Vorgehen?
  • M.E.: an der technischen Fakultät Mitschnitt oder direkt online; vorteilhaft, wenn terminlich kollidiert oder zur Prüfungsvorbereitung
  • J.S.: Manche Professor*innen und Dozierenden fordern Kamera bei Konferenzen ein. Sich absprechen mit anderen Fachschaften und StuRa zwecks Positionierung
  • M.E.: Obrecht hätte gerne Kamera
  • M.S.: Unterscheiden zwischen Wunsch nach Gesichtern zum Zwischenmenschlichen und Einfordern der Kamera

 Nächste Woche detailliert besprechen, Kamerapflicht geht nicht

7. Lob und Tadel

  • Lob an Sa.Se. für Anschreiben der Hütten
  • Lob an Bundesverfassungsgericht für Ablehnen der Eilanträge gegen die Impfpflicht
  • Tadel an die FDP und faz (Zeitung mit weniger tollen Inhalten)
  • weiteres Lob an Sa.Se. für Organisation der Hütten

8. Reflexion der Sitzung

  • Discord klappt gut 

 Ende 21:48

Menü schließen