Protokoll der Fachbereichssitzung vom 25.05.2020

Fachschaftssitzung vom 25.05.2020

Tagesordnung:

1. Formalia

2. StuRa

    2.1 Bericht aus dem StuRa

    2.2 Bewerbungen

    2.3 Finanzanträge

    2.4 Sonstige Anträge

3. Wahlergebnisse der Abstimmungen im StuRa letzte Woche

4. Weitere TOPe

5. Fachschaftsarbeit

    5.1 Kaffee

    5.2 Party

    5.3 Hütte

    5.4 Laufende Projekte

    5.5 Finanzen

6. Termine und Sonstiges

7. Lob und Tadel

8. Reflexion der Sitzung

—————————————–

Protokoll

Tagesordnung

1. Formalia

Redeleitung (w*): K.H.

Protokoll: J.E.

Beschlussfähigkeit: ja

Genehmigung des Protokolls: ja

Vorschläge zur TO:

  • Vorziehen des Punkts 5.3 Hütte, da Sa.Se. früher gehen muss.

            – Der TOP wird ohne Gegenrede vor TOP „2. StuRa“ behandelt

  • trinationaler Studiengang

2. StuRa

    2.1 Bericht aus dem StuRa

  • Kreditmöglichkeiten für Studis in Corona-Zeiten
  • J.E.: Es wird noch zu einer Absprache in der LAK kommen. Die LAK hat aber auch schon vorher Listen mit Forderungen aufgestellt, es gab auch schon Briefe an das Ministerium. Sobald es zu konkreten Absprachen kommt, halten sie uns auf dem Laufenden. 

    2.2 Bewerbungen

keine.  

    2.3 Finanzanträge

 keine.

    2.4 Sonstige Anträge

  •  ideelle Unterstützung (LEO Club Freiburg)
  •  “engagiert sich auf vielseitige Weise für hilfsbedürftige Menschen aus der Region”
  •  machen Spendenaktionen für Projekte, sammeln Spendengelder

        Disk.:

  •     J.E.: Diskussion über Definition von Hilfsbedürftigkeit im Stura
  • Herzenskinder, Spenden für Tafel und AWO, 
  • sind der kommunale Verband vom LIONS Club, werden aber nicht von denen finanziert

        Abst.: 7 dafür, 1 Enthaltung

  • angenommen
  • Umwidmung der Gelder für Sitzungsverpflegung
  • Geld für Sitzungsverpflegung fällt offensichtlich weg, dieses soll genutzt werden, um Lizenzen für ein Videokonferenzprogramm zu erwerben
  • Vorstand will Auswahl und Organisation übernehmen
  • wurde bereits als Eilabstimmung abgestimmt?! ja

        Disk.: –

        Abst.: –

3. Wahlergebnisse der Abstimmungen im StuRa letzte Woche

  • 1) “5. Ausgabe der Funzel” 
  • Beantragt wurden 500.00€, genehmigt wurden 500.00€. 
  • 2) “Winter-Kongress 2020 (BAKJ)” 
  • Beantragt wurden 2000.00€, genehmigt wurden 2000.00€. 
  • 3) “Studium Oecologicum” 
  • Der Studierendenrat hat beschlossen, die Summe des Projektwettbewerbes auf 339.000€ festzusetzen. Die Projektphase des Studium Oecologicum wird mit 61.000€ unterstützt. Der Rest des Studierendenvorschlagsbudget 2021 wird nach VZÄ dezentral auf die Fachbereiche aufgeteilt. 
  • 4) Form der StuRa-Wahl 2020 
  • Der Studierendenrat hat beschlossen, sich für die Durchführung der Studierendenratswahlen 2020 als Online-Wahl im WS 2020/21 auszusprechen.
  • 5) Coronaforderungen – angenommen
  • 6) Umwidmung Sitzungsverpflegung (Eilabstimmung) – angenommen
  • also alles so, wie wir es auch angenommen hatten

4. Weitere TOPe

5. Fachschaftsarbeit

    5.1 Kaffee

    1. Schicht (12-13 Uhr): –

    2. Schicht (13-14 Uhr): –

    5.2 Party

  •  L.S. nach Rechnung vom Artik fragen !!!

    5.3 Hütte

  • Sa.Se.: habe letzte Wochen Anfragen rausgeschickt, 3 haben theoretisch im Dez. + Nov. frei, angefragt ab 22.11. (im Kommentar “Wochenende im Nov. + Dez.”)
  • dürfen ab 30.05. coronamäßig wieder vermieten
  • Hüttengröße so 30 Personen, wir sind in der Regel mehr, bezahlen dann halt den maximalen Betrag und nehmen entsprechend Leute wie letzte Jahre mit
  • Zeltplatz: wäre eine coole Idee, ist aber Dezember und kalt und schneeig
  • bietet aber eine große offene Fläche (Flunkyballturnier, yay)
  • Anfahrt: mit dem Auto ungefähr eine Stunde entfernt, Züge gerade zu gucken echt schwer, weil momentan nichts angezeigt wird im Internet (Corona)
  • Vielversprechendste Hütte hat Volleyballplatz, großes Gelände, große Gemeinschaftsräum: https://www.gruppenhaus.de/freizeithuette-leisenhof-schuttertal-hs3469.html (2,5 h Anfahrt, hat bis jetzt ganzen Dez. frei + 22.11.-Wochenende)
  • Moosbärhütte (?) am Arsch der Welt beim Zell im Wiesentalhttps://www.gruppenhaus.de/moosybaerhuette-postadresse%3A-europaeisches-gaestehaus-todtmoos-hs9289.html
  • Erwin-Schweizer-Heim: super groß, Tischtennisplatten, Autoparkplätze für unsere Sportwagen, Anfahrt komplizierter (hat nur noch 11.12.-13.12. frei)
https://www.gruppenhaus.de/erwin-schweizerheim-schonach-hs3490.html

    5.4 Laufende Projekte

  •  trinationaler Bachelor
  • E-Mail von J.L. an Geck; hat versucht gemäßigt rüberzukommen
  • noch weitere Punkte? Sonst schickt er sie jetzt ab
  • Bitte von N.H. für Punkt überarbeiten, sieht ein, dass er sich verlesen hat oder auch nicht (wird diskutiert) 
  • Lob von K.H. für Mail, war nicht zu vorwurfsvoll, aber trotzdem ausdrücklich

    5.5 Finanzen

 –

6. Termine und Sonstiges

  • Verletzung des Beutelsbacher Konsens bei Raffelhüschen (?)
  • Raffelhüschen: Prof an der Uni VWL
  • Videoausschnitt: nur ein kleiner Schnipsel, aber so tickt der wohl, was man so hört; bei einzelnen Vorträgen kommt das auch durch; man müsste da mal einen ganzen Vortrag usw. hören und entsprechend dem Menschen mal auf die Finger hauen
  • Vorschlag: Wenden uns an Fachschaft VWL und fragen da nach, ob man was davon weiß und ob man sich da mal an die Studiengangskoordination wenden sollte
  • Beutelsbacher Konsens geht um die Neutralität von Lehrenden im Sinne von keiner Indoktrination; kritisches muss kritisch dargestellt werden
  • Kontakt zu pluraler Ökonomik suchen, vielleicht finden wir da eine Fachschaftsperson etc. (J.E. kontaktiert Bekannten)
  • N.H.: Wie kann er es wagen, Thomas Gottschalk in den Dreck zu ziehen?
  • Wahl Rektorat am Mittwoch im Audimax, wird live für Öffentlichkeit übertragen
  • Gendern wird immer mehr Mainstream, yay! Zumindest in unserer Filterblase

7. Lob und Tadel

  • Lob an Wagschal und Jäckle für gute Panel Umfrage
  • enorm interessant und gut gemacht
  • Tadel an AfD für Hetze – geht allen auf den Sack und ist so 2015
  • Lob an J.L. für Auseinandersetzung mit trinationalem Studiengang und Engagement
  • Tadel an Bild für Artikel über Wissenschaftler*innen
  • Lob an Drosten und alle Wissenschaftler*innen
  • Debatte über Nutzung von Facebook und Twitter (J.E. von alter Sorte, hängt weiterhin an Facebook und liefert sich Kommentarschlachten mit weißen alten Männern)
  • Lob an K.H. für Redeleitung

8. Reflexion der Sitzung

  • gute Redeleitung
  • J.E. hat sich manchmal nicht gemeldet, sorry fürs Plappern
  • Klappt Discord? – Bei manchen nicht so gut – Ansonsten demnächst auch vielleicht über StuRa-Lizenzen (M.S. fragt mal bei N.R. nach)
  • über Ilias auch Möglichkeiten, Sitzungen abzuhalten (muss man sich beim Rechenzentrum melden) – Lerngruppen auch eine Möglichkeit

Ende der Sitzung 21.10 Uhr